Kurse im Überblick

Die meisten Hatha-Yoga Kurse sind Krankenkassen zertifiziert! 

Yoga

Unser Yogastil folgt dem Hatha Yoga Prinzip in der Tradition von Sivananda Yoga. Wir bieten Yogakurse für unterschiedliche Schwerpunkte an.

Barré-Flow

Barre ist eine Mischung aus Pilates, Tanz und Yoga. Die Bewegungsabläufe schulen die Muskulatur und Körperhaltung.

Meditation

Dynamische und stille Meditation sind großartige Werkzeuge für ein Leben mit mehr Gelassenheit, Freude und innerer Balance.

Yoga-Kurse

Wir unterrichten im Balance-Studio verschiedene Yogastile, Hatha-Yoga, Vinyasa-Yoga und Faszien / Yin Yoga.

Alle Yoga Kursstunden sind aufgebaut in Anfangsentspannung, Atemübungen (Pranayama), Körperübungen (Asanas), und einer Tiefenentspannung zum Schluss.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen, Matten, Decken und Kissen sind vorhanden.

Alle Yogakurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und können bis zu 80% bezuschusst werden.

Einstieg in die Kurse ist nach Absprache möglich. Vereinbare einen kostenlosen Probetermin oder ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Hatha-Yoga für Anfänger

Yoga für Einsteiger ist ein sanfter Einstieg in die Yogapraxis. Du übst nur so, wie es dein momentaner körperlicher und mentaler Zustand zulässt. Und das sieht bei jedem Teilnehmer anders aus. Vorkenntnissse sind nicht nötig! Dieser Kurs ist Krankenkassen anerkannt.

Hatha-Yoga für Geübte

Dieser Aufbaukurs ist besonders gut als Weiterführung und Wiedereinstieg geeignet, wenn Du mit Yoga schon vertraut bist. Die Grundstellungen werden weiter ausgebaut und Du wirst auf sanfte Weise an etwas fortgeschrittenere Asanas und viele Variationen herangeführt.

Du lernst weitere Entspannungstechniken kennen und wirst  tiefer in die Praxis der Atemübungen hineingeführt.

Mo 16.30-18.00 Uhr; Mi 19.30-21 Uhr

Faszien/Yin-Yoga

Neben den eher passiven Dehnungen im Yin Yoga werden aktive Übungen aus dem Faszientraining und die Arbeit mit einer Faszienrolle und Faszienbällen praktiziert. Dabei werden v.a. die Bänder und Sehnen gekräftigt bzw. das Lymphsystem angesprochen, welches sich im oberflächigen Fasziengewebe befindet.

Aktive federnde und schwingende Übungen kommen zum Einsatz sowie passive Übungen aus dem Yin Yoga, die meist im Sitzen oder Liegen mit Unterstützung von verschiedenen Hilfsmitteln wie Kissen, Klötzen und Gurten entspannt gehalten werden. 

MO 19-20.30 Uhr, DI 19.30-21 Uhr

Yoga für einen starken Rücken

Im Yoga für den Rücken wird langsamer und sanfter geübt.

Die Bewegungen sind ruhiger, die Stellungen werden z.T. nicht so lange gehalten und auf starke Vor- und Rückbeugen wird verzichtet. Dabei steht die Steigerung von Kraft und Beweglichkeit der ganzen Wirbelsäule mit Bauch und Rückenmuskulatur sowie den wichtigsten Faszien im Vordergrund. Eine lange Tiefenentspannung am Ende ist Bestandteil jeder Kursstunde.
Yoga für den Rücken ist für Anfänger und auch gut für Schwangere geeignet.

FR 10-11.30 Uhr

Flow Yoga

Flow Yoga ermöglicht dir, dich mit der Musik zu bewegen und mit Leichtigkeit in die Asanas zu gelangen. Die Yogaflows sind anmutig, modern und lebendig. Im Yoga Fow vereinen sich mehrere Stile aus fliessendem Vinyasa, kraftvollen Ashtanga-Stellungen, Elemente aus Kundalini und Hatha Yoga. Mit dem auf diese Weise aufgewärmten Körper gehst du anschließend in gehaltene Asanas, die nun eine neue Tiefe bekommen. Auch ruhige Elemente runden die Stunde zum Ende hin ab und lassen dich in eine entspannte Yin-Positionen hineinschmelzen.
Den Anfang und das Ende der Stunde bildet wie immer eine Tiefenentspannung. Für Geübte geeignet.

DI 17.45 -19.15 Uhr, MI 19.30-21 Uhr

Orthopädisches Yoga

Der Alltag der meisten Menschen spielt sich in einer sehr einseitigen Haltung ab. Viele sitzen fast den ganzen Tag, andere stehen nach vorne übergebeugt oder müssen schwer heben. Das führt zu Disbalancen im Körper, zu Fehlhaltungen und Schmerzen. Im therapeutischen Yoga geben wir dem Körper genau die Gegenbewegungen, die er braucht, um wieder in Harmonie und Balance zu kommen. Fehlhaltungen werden ausgeglichen, Schmerzen verschwinden. Durch präzises Ansteuern der wichtigsten Muskelketten dehnst und stärkst du diese effektiv und spürst sofort die Wirkung.

Für Menschen mit Einschränkungen geeignet. Die Übungen findem im Liegen, Sitzen auf Stuhl und Stehen statt.

FR 10.00-11.30 Uhr

Individual Yoga

Du möchtest Yoga lieber individuell in Einzelsitzungen zu üben? Das kann für alle in Fragen kommen, die…

  • Yoga Anfänger sind und gezielt Yoga Haltungen (Asanas) erlernen möchten, um später auch in Gruppenkursen mitmachen zu können oder einfach mal ins Yoga reinschnuppern wollen.
  • spezielle körperliche Beschwerden haben, die durch angepasste individuelle Übungen besser berücksichtigt werden können.

Dynamische + stille Meditation

Herz und Seele Meditation

Herz & Seele: Meditation zur Selbstliebe

In diesem Kurs beginnen wir mit dynamischen Meditationen, das beinhaltet einfache Schrittfolgen/Tänze und Bewegungen zu meditativer Musik. Diese lassen den Alltag vergessen und nach Innen zentrieren. Eine tiefere Freude und Verbindung zu dir selbst sowie zur Gruppe kann entstehen.

In den weiteren Achtsamkeitsübungen und angeleiteten Meditationen kannst du Selbstliebe und Stille erfahren. Mit ätherischen Düften und Klängen findest du zu innerem Gleichgewicht.

Momentan findet keine Meditation als Kurs statt.

Barré-Flow

Beim Barré-Flow werden Techniken aus Yoga-, Pilates- und funktionellen Übungen kombiniert, was das Ganze zum perfekten Workout für Liebhaber eines langsameren, aber trotzdem effektiven Workouts macht. Dieses 60 min Workout baut durch kleine und gezielte Bewegungen Muskelmasse auf und verbrennt unliebsames Körperfett. Gleichzeitig werden Beweglichkeit, Körperspannung und Gleichgewichtssinn deutlich verbessert.
Wer mit einer guten Haltung durchs Leben geht, ist automatisch selbstbewusster und klagt seltener über Muskelverspannungen oder Rückenschmerzen.
Das Barre Flow Workout eignet sich für Jeden – vom Einsteiger bis Trainierten.